Nahwärme St. Anton in Oberland DABEI

Die Innovation ist nah

Landesrat und Landeshauptmann-Kandidat Anton Mattle hat kürzlich die Nahwärme St. Anton besichtigt, welche als Vorzeigeprojekt in der Region gilt. Nach einjähriger Planungsphase ist mitten im Lockdown 2020 mit dem Bau der Nahwärme begonnen worden, 2021 wurde dann der Betrieb aufgenommen. In einem Leitungsnetzwerk, das insgesamt acht Kilometer umfasst, sind mittlerweile fast alle öffentlichen Gebäude und auch sämtliche größeren Häuser angeschlossen. Diese werden von der Nahwärme versorgt.

Weiterlesen

Raiffeisen verkauft an Raiffeisen

Giebelkreuz bleibt Giebelkreuz – und schlechter soll es für die rund 7000 Kundinnen und Kunden der drei Raiffeisen-Bankstellen in Imst, Tarrenz und Nassereith nicht werden. Nur besser, lautet das Versprechen der Raiffeisenbank Oberland-Reutte, die diese drei Filialen von der Raiffeisen-Landesbank Tirol AG übernimmt.

Weiterlesen
Ötztal Tourismus Headquarter in Oberland DABEI

Ötztal Tourismus bezieht neues Quartier

Knapp 7 Millionen Euro investierte Tirols größter Tourismusverband in seine neue Servicezentrale auf fast 1.500 Quadratmetern im Zentrum von Sölden. Agile Möglichkeiten der Zusammenarbeit und eine einzigartige Marken-Erlebniswelt prägen das Szenario: Das Headquarter setzt einen Maßstab für zeitgemäße Kommunikation und Information von Gästen, Mitgliedsbetrieben und einheimischer Bevölkerung.

Weiterlesen
Symbolbild Kreativität auf Oberland DABEI

Studie: Tiroler Unternehmen vernachlässigen Kreativität

Welche Bedeutung hat Kreativität in Tiroler Unternehmen und kommt sie strukturiert zum Einsatz? Diese und weitere Fragen beantwortet eine aktuelle IMAD-Studie: Im Auftrag der Wirtschaftskammer Tirol wurden branchenübergreifend 300 Tiroler Unternehmen aller Größenordnungen befragt. Das Ergebnis: 93 Prozent der UnternehmerInnen geben an, dass es ohne Kreativität keine Zukunftsfähigkeit gibt – aber nur jedes zweite Unternehmen will mehr Zeit für Kreativprozesse aufwenden.

Weiterlesen