TV-Produktion „Die Bergretter“ ist Stammgast im Kaunertal

Die neue deutsche Filmgesellschaft (NdF) drehte seit 6. Februar 2020 für das aktuelle Winterspecial der beliebten deutschen TV-Produktion „DIE BERGRETTER“ im Kaunertal. Der Tourismusverband bedankte sich mit einem Fest samt Ehrungen bei der gesamten Crew für die langjährige gute Zusammenarbeit.

Seit mehr als 10 Jahren gastiert das Produktionsteam des NdF regelmäßig für Dreharbeiten im Kaunertal. Begonnen hat die Kooperation mit dem Bergdoktor. Nun nützen die Filmprofis die naturbelassene Berglandschaft des Kaunertales für einzigartige Aufnahmen für die Serie „Die Bergretter“, welche im ZDF ausgestrahlt wird. Die Crew rund um Produktionsleiter Ingo Preuß und die Schauspieler Sebastian Ströbel, Luise Bähr, Robert Lohr, Ferdinand Seebacher, Michael Pascher, Maxi Warwel und Stefanie von Poser fühlen sich besonders wohl im Tal.

Wertschöpfung fürs Tal

Kürzlich bedankte sich Kaunertal Tourismus mit einer Feier – in der Filmsprache „Klappe“ genannt – bei den Gästen für ihre Treue. Für die Geschäftsführerin Michaela Gasser-Mark haben die TV-Produktionen einen relevanten Werbewert im deutschsprachigen Raum und bringen eine hohe Wertschöpfung für die gesamte Region: „Die 40-köpfige Crew verweilt bis zu zwei Monate im Kaunertal. Davon profitieren unsere Vermieter, der Handel und die Gaststätten“. Als Ausdruck der Wertschätzung ehrte der TVB die Filmschaffenden im Rahmen der Feierlichkeiten in der Pfiffalm in Feichten mit der 10-Jahresurkunde. „Unser Dank für die großartige Unterstützung gilt auch den Kaunertaler Gletscherbahnen, der Gemeinde und vor allem Mathias Ragg, der für die alpine Sicherheit während der Dreharbeiten zuständig ist“, betont Gasser-Mark. Die aktuellen Dreharbeiten wurden erfolgreich abgeschlossen. Alle Mitwirkenden freuen sich schon auf die Rückkehr ins Kaunertal. Die nächsten Dreharbeiten für die erfolgreiche Serie starten wieder zu Beginn nächsten Jahres.

Bild: Die Bergretter freuten sich über die Ehrung des Tourismusverbandes.
v.l.n.r. Produktionsleiter Ingo Preuß, TVB-Geschäftsführerin Michaela Gasser-Mark, Mathias Ragg,  TVB-Obmann Armin Falkner, Martin Schranz.

Foto: TVB Tiroler Oberland/Severin Weger

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code