Oberland DABEI ArtClub John Butler

Musik- und Kabarett-Highlights im Oberland

Luis aus Südtirol & Barbara Balldini: Der Luis gastiert mit seinem Programm »Oschpele« am 12. März im Oberlandsaal Haiming. Am 15. April präsentiert er in Ischgl (Silvrettacenter) und am 16. April in Längenfeld (Aqua Dome) sein Erfolgsprogramm »Speck mit Schmorrn«. Sexpertin Barbara Balldini stellt erstmals ihr neues Programm »g’hörig durchgeknallt« am 25. April im VAZ Breitenwang und am 26. April in der Trofana Mils bei Imst vor. 

Luis aus Südtirol und Barbara Balldini. 

Reinhold Messner: Nanga Parbat in Telfs am 25. März. Bei kaum einem anderen Berg liegen Ruhm und Tragödie so nah beieinander wie beim 8.125 m hohen Nanga Parbat. Reinhold Messner vereint dabei beides wie kein anderer. Untermalt mit nie gesehenen Bildern und Filmen spannt er bei seinem Live-Vortrag im Rathaussaal den Bogen von all den Alpinisten, die am Nanga Parbat Geschichte geschrieben haben. Zum Schluss erzählt er von seiner eigenen schicksalhaften Expedition von 1970, bei der sein Bruder Günther auf tragische Art sein Leben verlor. 

Reinhold Messner 1978 am Gipfel des Nanga Parbat. Vortrag: 25. 3. in Telfs.

18. TschirgArt Jazzfestival Imst vom 30. 4. bis 9. 5., Glenthof Imst: Candy Dulfer (30.4.) eröffnet das Festival, erdige Klänge gibt es von der Hamburg Blues Band und der Mojo Bluesband (1.5.), der australische Gitarrist und Sänger John Butler (5. 5.) lädt zum exklusiven Solo-Abend, DDR-Rebell Wolf Biermann (6. 5.) kommt mit Frau Pamela und dem neuen Zentralquartett, Bluatschink (8. 5.) feiert das 30. Bestandsjubiläum mit illustren Gästen und zum Abschluss geben sich die Funk-Ikonen Mother‘s Finest und Rock-Professor Reinhold Bilgeri (9. 5.) die Ehre. 

John Butler ist der Stargast beim 18. TschirgArt Jazzfestival Imst. 

Martina Schwarzmann, die allseits beliebte und vielfach preisgekrönte Kabarettistin mit dem trockenen, urbayerischen  Humor und dem unbestechlichen Blick für die Tücken des Alltags, präsentiert am 2. Mai  ihr Erfolgsprogramm »Genau Richtig« im Glenthof Imst!

Julian Le Play: Er hat das Talent mit Lyrik wunderbare Bilder zu schaffen, die sich in den Kopf einbrennen. Im Frühjahr bringt Julian Le Play sein viertes Studioalbum auf den Markt und präsentiert es direkt live seinen Fans. Das einzige Tiroler Konzert  findet am 16. Mai 2020 im Glenthof Imst statt – presented by Raiffeisen-Club Tirol.

Martina Schwarzmann und Julian Le Play gastieren im Mai im Glenthof Imst. 

Vorschau: 19. Juni – Open Air mit Manfred Mann’s Earth Band & Birth Control im Stadtpark Imst. 20. Juni: Open Air mit Gilbert & Band und special guest Semino Rossi im Stadtpark Imst. 4. 9. Rainhard Fendrich & Band live in der Kuppelarena Telfs.               

Tickets gibt es bei Ö-Ticket (www.oeticket.com), in allen Raiffeisenbanken (mit Ermäßigung für Raiffeisen Club-Mitglieder)  und im Büro von Imst Tourismus, Johannesplatz 4. Alle Infos unter www.artclubimst.at bzw. www.art-service.tirol

WERBUNG




Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code