Szenen aus der Landschaft

Der zweite Malworkshop im ARTeVENT Programm stand ganz im Zeichen des heurigen Mottos:“ Es geht um Kunst, es geht um Natur.“ OBERLAND DABEI mit Impressionen aus den zwei Tagen in Vent.

Die Landschaftsmalerin Jessie Pitt machte sich mit sieben offiziellen und eine außerordentliche Teilnehmer*innen auf den Weg, um an zwei Tagen in und um Vent die Natur (wieder)zu entdecken. Ziel des Workshops war, sich auf die Natur einzulassen und zu lernen, wie mit unterschiedlichen Materialien Szenen aus der Landschaft auf Papier und Leinwand übertragen werden können.

Nach einem kurzen Einblick in die internationale historische und Moderne Landschafts- und Naturmalerei waren die Maler*innen im freien unterwegs und haben sich Blicke und Augenblicke gesucht, die es wert waren, mit Fotos und malerischen Techniken festgehalten zu werden.
Es wurde über Maltechniken genauso, wie über die Liebe zu den Bergen und den künstlerischen Ausdruck von Emotionen diskutiert und viel ausprobiert.

Für die in Melbourne geborene und im Ötztal lebende Landschaftsmalerin Jessie Pitt sind die Berge DER Fokus ihres Kunstschaffens. Jessie Pitt ist eine aufregende Künstlerin, deren Bilder von Österreich bis Australien überall ausgestellt werden. Sie ist in erster Linie von Berglandschaften inspiriert, in denen sie aufgewachsen ist. Sie kombiniert Zeichnung und Malerei, um die Seele dieser Umgebung einzufangen. Ihre resultierenden Arbeiten sind geprägt von Sensibilität in Stimmung, Licht, Farbe und Raum. Diese Leidenschaft und Hingabe versucht die Künstlerin immer wieder Kunstinteressierten zu vermitteln.

Fotos: Pro Vita Alpina