Geldwechselbetrug in Silz auf Oberland DABEI

Zeugenaufruf: Silz

Gestern, am 4. November 2021, gegen 10:45 Uhr begingen drei bisher unbekannte Täter in einem Geschäft in Silz einen Geldwechselbetrug, indem sie beim Bezahlvorgang niedrigpreisige Waren mit einer Hundert-Euro-Banknote bezahlten, die Angestellten in ein Gespräch verwickelten und vorerst unbemerkt die Hundert-Euro-Banknote wieder mitnahmen. Dadurch entstand ein Schaden im dreistelligen Eurobereich. Bei einem weiteren Betrugsversuch in einem Geschäft in Silz bemerkte die Verkäuferin den Betrug. Sie konnte den Tätern noch einen Teil des Wechselgeldes entreißen, bevor die Täter aus dem Geschäft flüchteten.

Zeugenaufruf

Täterbeschreibung:
1. Täter: Männlich, korpulent, bekleidet mit blauer Jacke, beigem Jogginganzug der Marke Adidas mit weißen Streifen und weiß/grünen Turnschuhen.
2. Täter: Männlich, schwarz gekleidet, trug schwarz/weiße Turnschuhe.
3. Täter: Männlich, korpulent, bekleidet mit dunkelblauer Weste und grauer Schiebermütze.

Um zweckdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Silz (Tel. 059133/7107) wird gebeten.

Bild: Marta Posemuckel auf Pixabay